Wir verwenden Cookies. Bei Betreten der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Referenzen für den  IT-Service der simply communicate GmbH

Referenzprojekte

aks aktuelle krankenpflege systeme

aks ist Kunde bei IT-Service simply communicate

aks aktuelle krankenpflege systeme

aks aktuelle krankenpflege systeme ist einer der größten deutschen Akteure im Sanitätsfachhandel und Hilfsmittelmarkt. Die Produkte erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards und bieten einen optimalen Nutzen und maximalen Komfort für pflegebedürftige Menschen.

aks benötigte eine Neuausrichtung der IT-Strategie und einige Modifikationen an der IT-Infrastruktur. Die bestehende IT-Architektur bestand aus einigen Servern, die teilweise noch unter MS Server 2003 liefen und etwas in die Jahre gekommen waren. Ca. 65 Clientarbeitsplätze sind an das Netzwerk angeschlossen. Die Server-Hardware musste durch ein zuverlässiges System getauscht werden und es sollte eine möglichst hohe Verfügbarkeit gewährleistet werden.

Weiterlesen

Zahnarztpraxis Dr. Schumacher

Telefonanlage und IT-Service in Köln für die Zahnarztpraxis Dr. Schumacher - Foto: Praxis Dr. Schumacher

Zahnarztpraxis Dr. Schumacher in Köln

Im Herzen  von Köln leitet Dr. Schumacher eine Praxis mit zwei Ärzten, vier  Behandlungszimmern sowie einem eigenen Labor. Bereits 2007 wurde die Praxis komplett von Papierakten auf die elektronische Patientenakte umgestellt. Zum Einsatz kommt die Branchensoftware Charly von Solutio.

Da für das Windows Betriebssystem XP ab April 2014 der Support von Microsoft eingestellt werden sollte, mussten alle Clients der Praxis auf Windows 7 umgestellt werden. Das Gleiche galt auch für das Serverbetriebssystem, hier musste vom SmallBusinessServer 2003 auf SBS2011 gewechselt werden.

Weiterlesen

Cologne Downtown Hostel

Cologne Downtown Hostel in Köln Foto: Cologne Downtown Hostel Cologne Downtown Hostel in Köln Foto: Cologne Downtown Hostel

Cologne Downtown Hostel in Köln

Das Cologne Downtown Hostel in Köln ist die hippe Anlaufstelle für Gäste, die schon immer mal in einem Parkdeck oder mit Panoramablick übernachten wollten: von dem Hostel auf der obersten Etage eines Parkhauses hat man eine wunderbare Aussicht auf den Kölner Dom.
Dabei benötigte das neu errichtete Hostel nicht nur eine Kommunikations- und IT-Lösung für den eigenen Verwaltungsbetrieb, sondern auch den Gästen sollte der Zugang ins Internet möglichst leicht gemacht werden.

Weiterlesen

Katholische Jugendagentur

Katholische Jugendagentur Leverkusen Foto: Katholische Jugendagentur Leverkusen   Katholische Jugendagentur Leverkusen Foto: Katholische Jugendagentur Leverkusen

Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH

Die Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH ist Servicestelle für die Jugendpastoral, Jugendseelsorge und Jugendsozialarbeit.

Herausforderung bei diesem Projekt war insbesondere die Standortvernetzung zwischen den Einrichtungen Bergisch Gladbach und Leverkusen und der Option auf Einbindung weiterer Standorte.

Weiterlesen

MEDICENTER DÜREN

Telefonanlage im Medicenter Düren

Telefonanlage und Telefonprovider im MEDICENTER DÜREN - Cranachhaus GmbH & Co. KG

Das MEDICENTER DÜREN vereint in einem Gebäude von 7.200 qm Fläche Arztpraxen zwölf medizinischer Fachrichtungen unter einem Dach und beherbergt zudem die Paulus Privatklinik mit zahlreichen Belegärzten.

Im MEDICENTER DÜREN sollte zwar jede Praxis über einen eigenen Telefon- und Internetanschluss verfügen, jedoch trotzdem zentral über ein Kommunikationssystem verbunden sein, welches u.a. Verbinden und interne Anrufe ermöglicht.

Weiterlesen

bauwert

 Dr Oebels und Partner

Bauwert Immobilien-Vermarktungs-GmbH

Die Firma Bauwert GmbH ist eine Immobilienverwaltungsgesellschaft, die eng mit dem familieneigenen Partnerunternehmen Dr. OEBELS & partner kooperiert. Beide Unternehmen beschäftigen insgesamt ca. 20 Mitarbeiter.

Es galt, eine homogene Informations- und Kommunikationslandschaft zu schaffen, die beide Unternehmen verbindet, laufende betriebliche Prozesse optimal unterstützt und vorhandene Softwareprodukte, insbesondere die Maklersoftware FlowFact und Domus, sowie existierende Hardwarekomponenten - vorhandene Clients und Drucker - mit einbindet.

Weiterlesen